Freitag, 14. Dezember 2018
Notruf: 112

Zimmerbrand in Karlsfeld

Ein Zimmerbrand rief am Samstagmorgen unsere Helfer auf den Plan. Mit dem Stichwort „Brandgeruch im Gebäude“ und einem Hinweis auf starke Rauchentwicklung alarmierte die Leitstelle um 08:16 Uhr, die Meldung konnte nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeugs umgehend bestätigt werden.

Deutlich sichtbare Rauchschwaden drangen aus einem Balkonfenster im 1. Obergeschoss. Der Angriffstrupp machte sich unter Vornahme eines C-Rohres mit Atemschutz umgehend auf die Erkundung und Brandbekämpfung in den betroffenen Räumlichkeiten. Angebrannte Speisen waren die Ursache des Feuers, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Arbeiten an der Einsatzstelle konnten nach rund einer Stunde wieder abgeschlossen werden.

Bildquelle 3. Foto: Kreisfeuerwehrverband Dachau